ModWright Instruments

ModWright Instruments wurde im Jahre 2000 von Daniel G. Wright gegründet.

Dan Wright vertritt die Philosophie, dass die Vorverstärker Röhren-basierend sein müssen, während die Endstufen die Kraft, Energie und Kontrolle von Transisitor-Konzepten benötigen, um eine insgesamt überragende musikalische Wiedergabe zu ermöglichen. Dan Wrights „Instrumente“ sollen nicht nach spezifischen Kriterien klingen, sondern zum entspannten und freudvollen Musikgenuß über viele Stunden einladen, die den Alltag vergessen lassen.

 mwlogo smaller3 bmp

Sämtliche ModWright-Komponenten werden im eigenen Hause in Amboy im Bundesstaat Washington entwickelt und von einem Team von erfahrenen und langjährigen Mitarbeitern - überwiegend von Hand - hergestellt. Ästhetik, Anfass- und Verarbeitungsqualität sind schlichtweg überragend und untermauern ModWright´s Anspruch, zu den besten Verstärkern der Welt zu zählen. In den letzten Jahren hat sich ModWright zu einem Unternehmen entwickelt, dessen Komponenten einen Weltruf geniessen, was zahlreiche Auszeichnungen „Best Sound of the Show“ belegen. 

Das Ergebnis. Die gleichzeitige Vorhandensein von Feinauflösung und Musikalität ist nur sehr schwer in Worte zu fassen.

SWL 9.0 Anniversary  

FB-Alu

 

 NEU  SWL 9.0 Anniversary Vorverstärker

Aluminium Fernbedienung (optional)

 

 

FIDELITY
05/2013 

Vorverstärker
ModWright LS100

 


FIDELIY 05-2013-Cover  

 

Image Hifi 
04/2014

Vollverstärker
ModWright KWI200

Image-Hifi-04-2014-Cover    LP Magazin
03/2014

Phonovorstufe
ModWright PH15

LP-Magazin-03-2014


Derzeit gibt es 4 Varianten an Vorstufen - Details siehe unten

NEU  SWL 9.0 Anniversary  

Vorstufe mit Röhrenbestückung: 2x 5687, incl Kopghörerverstärker

DM 100    Vorstufe mit Röhrenbestückung: 2 x 6SN7, 1 GZ34
DM 36,5    

Vorstufe mit Röhrenbestückung: 2 x 6H30, 1 x 5AR4

DM 36,5 DM

  Zweiteilige Referenz-Vorstufe: kompromisslose Bauteileauswahl, 
kompromissloses Schaltungsdesign und ein ausgelagertes Röhren-Netzteil

ModWright vorführbereit bei uns in Augsburg

Bei Interesse an ModWright nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf 

ModWright SWL 9.0 Anniversary Edition

SWL 9.0 Anniversary
There is no translation available.

Dan Wright entwickelte vor 13 Jahren die erste ModWright-Vorstufe und taufte sie anlässlich der Geburt seines Sohnes Spencer Wright, der neun amerikanische Pfund schwer auf die Welt kam, SWL 9.0 (Spencer Write Linestage 9.0).

In den letzten Jahren war diese Vorstufe im Gebrauchtmarkt gefragter denn je und so gut wie nicht mehr erhältlich. Teilweise wurden Preise bezahlt, die oberhalb des damaligen Neupreises lagen.

Die mit zwei 5687-Doppeltrioden bestückte Neuauflage hört nun auf den Namen ModWright SWL 9.0 Anniversary und wurde an das Design heutiger Geräte angepasst. Die Ausstattung gibt sich jedoch klassisch-schlicht und umfasst vier RCA-Eingänge (davon einmal Bypass), zwei RCA-Ausgänge, eine Tape-Schleife, einen Kopfhörer-Ausgang sowie natürlich eine Fernbedienung. Ein MM-/MC-Phonomodul ist optional erhältlich.

Die ModWright SWL 9.0 Anniversary ist ab sofort in Silber oder Schwarz erhältlich.

SWL 9.0 Anniversary
   
SWL 9.0 Anniversary rueckseite
Die Vorderseite des SWL 9.0 Anniversary in silber
 
Die Rückseite des SWL 9.0 Anniversary
 
Technische Daten
  • Röhrenbestückung: 2 x 5687
  • Bandbreite: 20 Hertz - 100 kHz +0/-1 dB
  • Verstärkung: 11 Dezibel
  • Eingangsimpedanz: 30 kOhm
  • Ausgangsimpedanz: 800 Ohm
  • Eingänge: 4 x RCA,  1 davon doppelt als  Homtheater RCA
  • Ausgänge: 2 x RCA, 1 x Tape RCA
  • Hybrid headphone amp: 1.5 Watts (25 ohm - 600 ohm load)
  • Optionen: Metall-Fernbedienung (anstelle Kunststoff),
                   Phono-Röhren-MC-Modul (12AU7/ECC82, 12AX7/ ECC83),
  • Farbe: Silber oder Schwarz
  • Maße: 44 x 30 x 12 cm  (B x T x H)
  • Gewicht: 13 kg
 SWL 9.0 Anniversary innen

  Preis 3490,- €
 
  Optional:  Phono-Modul    350,- €

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
 
 Vorführbereit nach Vereinbarung 
Bei Interesse nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

ModWright LS 100

La Rosita Jakes
There is no translation available.

Mit der LS 100 stellt ModWright eine ausgesprochen musikalische Röhren-Vorstufe der absoluten Spitzenklasse vor, die aber nicht gleich einen 5-stelligen Betrag kostet.

Eine Besonderheit neben den auch hier zum Einsatz kommenden selektierten Bauteile inkl. der proprietären ModWright-Kondensatoren ist die interne Erweiterungsmöglichkeit mit entweder einem fantastischen Röhren-Phono-Modul oder einem 24/192-DAC (USB/ SPDIF).

Die LS 100 ist tonal einen Tick wärmer als die LS 36.5 ´DM´und zieht dadurch viele Freunde von erstklassigen Röhrenverstärker in ihren Bann. Die Kombination mit der KWA 100SE ist emotional ergreifend und eine ganz besondere Symbiose.

        

FIDELITY 05/2013

FIDELIY 05-2013-Cover                              

Aus dem Testbericht im FIDELITY 05/2013

Dan Wrights Ziel ist, seinen Verstärkern keinen spezifischen
Sound anzuerziehen. Sie sollen zum stundenlangen, entspannten Musikhören dienen und zu sonst nichts. Und ganz genau das tun sie. Schon flüsterleise spielen sie ausgesprochen atmosphärisch und sind sofort „voll da“, was bei leistungsstarken Verstärkern keineswegs immer der Fall ist; mit einem Ferrari lässt sich ja auch nicht entspannt im Stadtverkehr bummeln.
Mit den „Moddies“ schon

 
 
LS100-vorne
    

 

 

LS100-rueckseite
Die Vorderseite des ModWright LS 100  
Die Rückseite des ModWright LS 100 mit seinen vielen Optionen
 
Technische Daten
  • Röhrenbestückung: 2 x 6SN7, 1 GZ34
  • Bandbreite: 10 Hertz - 100 kHz +0/-1 dB
  • Verstärkung: 12 Dezibel
  • Rauschspannungsabstand: 100 Dezibel
  • Kanaltrennung: -75 Dezibel unter 20 kHz
  • Eingangsimpedanz: 38 kOhm
  • Ausgangsimpedanz: 300 Ohm
  • Eingänge: 4 x RCA, 1 x XLR, 1 x Homtheater RCA, 1 x  Monitor RCA
  • Ausgänge: 2 x RCA, 1 x Tape RCA, 1 x XLR (single Ended)
  • Optionen: Metall-Fernbedienung (anstelle Kunststoff), Phono-Röhren-MC-Modul (12AU7/ECC82, 12AX7/ ECC83), DAC-Modul USB-In (24/192/ Asynchr) / RCA-In
  • Farbe: Silber oder Schwarz
  • Maße: 45 x 45 x 14 cm
  • Gewicht: 13,2 kg

Preis 4690,- €
 
Optional:

  Phono-Modul    890,- €
  DAC Modul      1790,- €

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
 
Bei Interesse nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

ModWright LS 36,5 DM

La Rosita Jakes
There is no translation available.

Die zwei-teilige LS 36.5 DM ist ModWright´s absolute Referenz-Vorstufe: kompromisslose Bauteileauswahl, kompromissloses Schaltungsdesign und ein ausgelagertes Röhren-Netzteil. Dies alles für maximale Klangqualität.

Die LS 36.5 ´DM´ besticht durch eine sehr hoch- auflösende und holographische Raumabbildung. Sie ist "neutral", aber nicht analytisch sondern im besten Sinne musikalisch.

Wir haben noch keinen Endverstärker-Partner erlebt, mit dem sie nicht bestens klar kommt, jedoch ist die Symbiose mit der KWA 150SE von ModWright nicht nur sehr naheliegend sondern musikalisch ein ganz besonderes Erlebnis.

Als voll-symmetrische Vorstufe ist sie übrigens auch ein ganz heisser Tipp an höchstwertigen Aktiv-Lautsprechern.

LS365-DM-vorne-FB-kabel
 Die ModWright LS 36,5 DM von vorne
LS365-DM-rueckseite
Die Rückseite des ModWright LS 36,5 DM 
 
LS365-PS-rueckseite
Die Rückseite des ModWright LS 36,5 PS (Power Supply)


 
Technische Daten der ModWright Instruments LS 36.5 DM
  • Röhrenbestückung: 2 x 6H30, 1 x 5AR4
  • Bandbreite: 10 Hertz - 100 kHz +0/-1 dB
  • Verstärkung: 12 Dezibel
  • Rauschspannungsabstand: 125 Dezibel
  • Kanaltrennung: -75 Dezibel unter 20 kHz
  • Eingangsimpedanz: 38 kOhm
  • Ausgangsimpedanz: 110 Ohm
  • Eingänge: 4 x RCA, 1 x XLR
  • Ausgänge: 2 x RCA, 1 x Tape RCA, 1 x XLR
  • Farbe: Silber oder Schwarz
  • Metall-Fernbedienung
  • Maße: 45 x 32 x 12 cm
  • Gewicht: 8,5 kg

Die technischen Daten des ModWright Röhren Netzteils PS 36.5

  • Röhrenbestückung: 2 x 6H30, 2 x 6EA7, 2 x 5AR4
  • Maße: 45 x 32 x 12 cm
  • Gewicht: 16,2 kg
 
Preis 12.190,- €
 
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
 
 Vorführbereit nach Vereinbarung 
Bei Interesse nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.