Landmesser Audio

Referenz-Laufwerk LP1 und reibungsfreier Tonarm Le Fil.

"Die Musik spricht für sich allein. Vorausgesetzt, wir geben ihr eine Chance." (Yehudi Menuhin)

Getreu der Philosophie; den Markt nach dem Besten Produkten abzusuchen, wenn das Angebot unserem Anspruch allerdings nicht genügt, eigene Produkte zu entwickeln oder zu modifizieren; hat Frank Landmesser zusammen mit dem Analogspezialisten Rossner & Sohn ein eigenes Laufwerk und einen Tonarm entwickelt.

             

 

 

LP1 - schwimmend gelagertes Masselaufwerk.

Möglichst hohe Alu-Masse oder Leichtbau-"Schwabbler"?

Für den LP1 gibt es kein "Entweder-Oder". Er vereint die Vorteile beider Konzepte ohne deren Nachteile zu übernehmen.Durch die schwimmende Lagerung der Zarge über Industrielager ist der LP1 optimal gegen Trittschall oder jede noch so kleine Anregung wie beispielsweise durch brummende Netzteile oder dem ohnehin bereits laufruhigen separat stehenden Motor geschützt.

Die optimnale Kombination der richtigen Materialien, wie beispielsweise hochdämpfendes und zugleich steifes Delignit (Panzerholz) für die Zarge, POM für den Plattenteller und gezielte Dämpfungsmaßnahmen an Tellerlager und Tonarmbasis machen das Masselaufwerk unanfällig gegen jegliche äussere wie innere Schwingungsanregung.

Durch dieses einzigartige Konzepzt erleben Sie Musik über den LP1 mit einer inneren Ruhe, Störfreiheit und Schwärze der Abbildung, wie sie selbst mit schwersten Masselaufwerke nicht erreichbar ist.

           


Hydrodynamisches Lager
Die induktiv gehärtete Lagerachse des LP1 läuft in einem hydrodynamischen Lager, das eine lebenslange optimale Schmierung garantiert und im Betrieb gegenüber horizontalen Kräften nahezu reibungsfrei läuft. Vertikale Kräfte werden über die halbrund geschliffene Lagerachse von einer Siliziumkarbidkugel aufgenommen - dem härtesten keramischen Werkstoff.

In den resonanzarmen Plattenteller aus Polyoxymethylen (POM) mit hohem Kohlenstoffanteil sind präzisionsgefertigte Messinggewichte eingepresst. Durch die hohe innere Dämpfung, das hohe Trägheitsmoment und die Entkoppelung über den String zum Motorpully ist der LP1 weitgehend unempfindlich gegenüber Antriebseinflüssen.

Tonarm und Tonabnehmer wird so eine maximal ruhige und störungsfreie Abtastung ermöglicht. Geniessen Sie das volle Potenzial Ihrer Tonabnehmer.

Synchronmotor und Motorsteuergerät
Ein von der Zarge entkoppelter Synchronmotor wird über eine präzise externe Motorsteuerung reguliert und sorgt so für ein Maximum an Laufruhe. Störungen aus dem Stromnetz oder Polruckeln am Motor werden so wirksam ausgeschlossen. Neben der Geschwindigkeitsumschaltung mit einem versteckten Schalter kann am Motorsteuergerät die Feinregulierung der Geschwindigkeiten für 33 und 45 U/min vorgenommen werden. Im Ergebnis geniessen Sie Musik - ohne Antriebseinflüsse.

LP1: Technische Daten

  • Plattenspieler mit hydrodynamischem Lager
    Abmessungen (B x T x H):  445 x 400 x 120 mm
  • Gewicht:                           17 kg (7 kg Plattenteller)
  • Tonarmlängen:                  220 - 305 mm (9 - 12 Zoll Effektivlänge)
  • Motorsteuergerät für Synchronmotor
    Abmessungen                    (B x T x H): 130 x 400 x 120 mm
  • Gewicht:                             3 kg
  • Geschwindigkeiten:            33,3 und 45 U/min schaltbar
  • Geschwindigkeiten             getrennt fein regulierbar
  • Garantie:                             5 Jahre

Preis:   3.600 EUR  (ohne Tonarm)

 


 

Le Fil - Tonarm

Kippelige Einpunkt-Tonarme oder Lagereffekte von massiven kardanischen Tonarmen?

      

Mit der Führung Ihres Tonabnehmers durch den innovativen Le Fil hören Sie weder die Lager-Effekte des einen noch des anderen gängigen Konzeptes.
Ganz einfach deshalb, weil er ein eigenes Lagerkonzept neu definiert: Le Fil führt den Tonabnehmer quasi reibungsfrei, da die Drehbewegung über die Platte lediglich durch das Verdrehen eines gewobenen, hochfesten Lagerfadens gewährleistet wird. Hierdurch entsteht lediglich ein Torsionsmoment im Gewebe. Dieses ist sogar erwünscht, da es die Antiskatingkraft darstellt, die sich zudem präzise über ein koaxiales Rändel justieren lässt.
Die Bewegungsfreiheit in der Vertikalen wird durch eine zusätzliche, ebenfalls sehr reibungsarme, Einrichtung sichergestellt. Diese befindet sich geometrisch ebenfalls im virtuellen Lagerpunkt des Fadenlagers. Le Fil ist so gesehen ein 2-achsiger Einpunkt-Tonarm.
Geniessen Sie die Musik als Modulation aus der Plattenrille - ohne Überlagerung der Lagereffekte anderer Tonarme.

             

 

Resonanzoptimierter Aufbau
Das Tonarmrohr von Le Fil ist über die dämpfend verklebte Verbindung eines pultrierten mit einem gewobenen Kohlefaserrohr resonanzunempfindlich und nahezu frei von Eigenfärbung.Eine kohlenstoffhaltige Komposit-Headshell und Entkoppelungselemente zur Zarge garantieren eine präzise und ruhige Führung des Tonabnehmers.

Hören Sie Musik frei von Luftschall- oder Resonanzanregungen. Geniessen Sie pures Hörvergnügen.

Geben Sie Ihrem Tonabnahmer optimale Bedingungen
Über koaxiale Rändel lassen sich Lagervorspannung und das dynamische Antiskating justieren. Alle klangrelevanten Parameter, wie Azimuth, VTA, Auflagekraft und Lagervorspannung lassen sich einfach und teilweise sogar während des Betriebs einstellen. Ein feinjustierbares Edelstahlgegengewicht und eine hochwertige durchgehende Tonarmverkabelung aus getemperter und seidenumsponnener OFC-Kupferlackdrahtlitze runden das Paket des Referenztonarms Le Fil ab.

Le FIL: Technische Daten

  • Radialtonarm mit Komposit-Fadenlager
  • 10,5 Zoll Effektivlänge ; andere Längen auf Anfrage
  • Armbasen für andere Laufwerke auf Anfrage
  • Garantie: 5 Jahre

Preis:   2.800 EUR